Montag, 25. Juli 2016

Artikel: Willst du nicht kaufen, bist du doof …



(C) jarmoluk - pixabay
Ich bin auch im Marketing tätig, ja. Ich brauche wie jeder andere auch Kunden – schließlich muss die Miete bezahlt werden. Werbung gehört wie das Klappern zum Handwerk natürlich auch dazu. Und ja, die sozialen Medien verleiten dazu, viel Schund und Spam zu posten oder marktschreierisch das eigene Super-Können zu kommunizieren.

Ich finde allerdings, es gibt einen Unterschied zwischen „ich mache auf meine Produkte / Dienstleistung aufmerksam“ und „ich stelle mich als den Super-Könner dar, der Schund teuer verkaufen kann“.

Sorry, liebe Marketing-Kollegen, wenn ich jetzt jemanden auf den Schlips trete, aber manche Methoden haben Mehrwert und bleiben nachhaltig im Gedächtnis – Glückwunsch für die, die es wirklich können! – und manche sind leider nur dazu geeignet, Blogbeiträge wie diesen daraus zu machen, um aufzuzeigen, was in dieser Welt NICHT mehr gebraucht wird.

Mir ist da heute wieder so ein Vertriebs-No-Go über den Weg gelaufen … Auf einer meiner Facebook-Seiten schrieb mich ein Facebook-Freund (Name selbstverständlich geändert) an. 

Dieter L.: Moin, können wir reden? Einführungspreis für Deine Kunden! Sommerloch-Schnupperpreis! Veröffentlichungen für 500€. Keine Links im Text, PR-Test-Aktion. Sofort vorab zahlbar. Texte müssen redaktionell wertvoll sein oder werden abgelehnt! Dies ist keine SEO-Maßnahme. Es geht nur um "gefunden werden".

Die automatisch generierte Antwort m eines Facebook-Accounts „Vielen Dank für Ihre Mail. Ich antworte so schnell wie möglich! Viele Grüße Gudrun Anders“ erreichte den Absender der Nachricht prompt. Offenbar war der gute Mann online und antwortete ebenso prompt.

Dieter L.: Wie geht das denn? Hammer!

Gudrun Anders:  einfach einstellen ....  

So mancher Mensch hätte aus dieser kurzen Antwort sicherlich schon meinen Unmut über die Mail erahnen können. Intuitiv veranlagte Menschen, von denen es ja auch schon einige geben soll, wäre sicher aufgefallen, dass ich ganz offensichtlich an so einem weiterführenden Gespräch oder gar einem Kauf von überteuerten Dienstleistungen nicht interessiert war. Er gab aber nicht auf.

Dieter L.: Muss mich wohl mal mit Experten abgeben. Smile. Hier bei Facebook? Oder wo stellt man das ein?

Ich bin ja kein Unmensch, dem Mann kann ja durchaus schnell geholfen werden. Wer weiß, wozu Kommunikation wichtig ist. …

Gudrun Anders: Links unten im Nachrichtenfester einfach bei "nicht erreichbar" klicken. Dann den Antwortassistenten einstellen und den gewünschten Text eingeben.

Dieter L.: Danke! Wollen wir über Google reden?

Gudrun Anders: nö. Meine Firma ist gut positioniert. Ich beschäftige mich auch mit Online-Marketing.

Dieter L.: Auf welchem Platz? Suchvolumen? Wie viele kommen denn? Außerdem geht es darum nicht. Einführungspreis ……  Sommerloch-Schnupperpreis ……  500€  ….. PR-Test-Aktion. Sofort vorab zahlbar. ….  

Er postete den mir bereits bekannten Text noch einmal.

Dieter L.: Ich suche echte Könner für meine Ideen. Kunden, Mitstreiter, Texter ...

Gudrun Anders: Ich zahle aber nicht für Beiträge. Ich werde normalerweise für die Texte, die ich schreibe, bezahlt .... 

Dieter L.: Schon klar. Wollen deine Kunden nicht auf Seite 1 bei Google?

Gudrun Anders: Meine Kunden wollen erstmal ein Buch schreiben oder ein bereits bestehendes  auf den Markt bringen oder vermarkten ....

Dieter L.: Vergiss es - du scheinst nicht verstehen zu wollen.

Okay – was genau verstand ICH jetzt nicht?? Seine Werbemasche? Sein unschlagbar günstiges Angebot, das jeder, der ein wenig Ahnung von Online-Marketing hat, sofort als völlig überteuert abgetan hätte? Oder was genau sollte ich verstehen und wofür genau sollte ich denn jetzt 500 Euro – ich finde, das ist eine Menge Geld – ausgeben?

Gudrun Anders: (ich konnte mir diesen Kommentar einfach nicht verkneifen …) Das ist ‘ne gute Einstellung für einen Dienstleister ....

Dieter L.: Tja, ich kenne meine Grenzen.

Es gab von mir ein „Daumen hoch“ für diesen Kommentar, denn meine Grenze war schon längst überschritten. Ich löschte den Kontakt, um nicht ein drittes Mal auf diese Weise kommunizieren zu müssen. Er gab aber nicht auf – ich bekam eine weitere Mail.

Dieter L.: Ihre Seite ist ja echt ne Lachnummer! Aber Glaube hilft!

Gudrun Anders:  Ich hoffe, Sie fühlen sich jetzt besser.

Dann wurde der Kontakt von mir auf allen Seiten blockiert und als Spam markiert. Ich schaute mich allerdings zuvor bei ihm noch einmal um. Sehr viele Kontakte in den sozialen Medien – aber niemand gab ihm Likes für seine Beiträge. Woran das wohl liegt? ….

Mittwoch, 27. April 2016

70 J Aachener Zeitung - ein Stück Entwicklungsgeschichte

Ich bin gerade ein wenig in der Vergangenheit gereist. Die "Aachener Zeitung" hat ein Zeitungsspecial herausgebracht mit 70 Titelseiten aus den letzten 70 Jahren.

Mensch, was hat sich in dieser Zeit alles getan! Welche unglaublichen menschlichen Errungenschaften sind publik geworden, welche Dramen haben sich abgespielt .. Welche Entwicklung haben wir genommen!

Wir haben viel gewonnen und auch einiges verloren. Ist es besser geworden? Oder hat sich nur die Technik verbessert?

Ich finde, es hat sich für die Freiheit der Menschen schon einiges getan, die Möglichkeiten haben sich verändert, die Visionen auch.

Wir sollten mit dieser Entwicklung mitgehen, nicht stehen bleiben, aber auch darauf achten, dass die inneren Werte nicht untergehen. Ich glaube, das wird bei allem Fortschritt manchmal ein wenig übersehen.

"Spirit & Marketing" bei Facebook:
https://www.facebook.com/spirit.marketing/

Donnerstag, 21. April 2016

Zwischen zwei Welten - Spirit & Marketing



Zwischen den Welten ist mittendrin
(c) Gudrun Anders

Ich werde öfter einmal gefragt, warum meine Firma „Spirit & Marketing“ heißt. Viele Menschen verstehen nicht, dass man in zwei „Welten“ leben kann. Für viele passen Spiritualität und Wirtschaft einfach nicht zusammen.

Ich bin ein Mensch, der in beiden „Welten“ gearbeitet hat. Ich habe eine klassische kaufmännische Ausbildung und bin auch Heilpraktikerin für Psychotherapie. Beide Bereiche faszinieren mich und in und mit beiden Bereichen sollten wir heute leben.

Wir brauchen Boden unter den Füßen – und damit verbunden Geld und materielle Dinge. Wir brauchen aber genauso den Spirit: Visionen, Empfindungen, Gedanken.

Gestern rutschte mir in einem Gespräch  raus: „ Zwischen den Welten ist mittendrin! Die Beine auf der Erde und den Kopf im Himmel – das macht das Leben aus. Ich muss mich neuen Ideen öffnen und diese dann auf die Erde bringen. Dazu sind wir hier.“

Mein Gegenüber war sichtlich perplex. Für ihn, soweit hatte ich es mitbekommen, zählte nur  Erfolg, Geld, Einfluss.

Und ich strahlte ihn an und erklärte ihm, dass ich keine 70-Stunden-Arbeitswoche haben wolle, weil man mit allem Geld der Welt keine glücklichen Momente kaufen könne.

Ja, zwischen den Welten ist mittendrin. Genug Geld zu verdienen um mit dem, was einem wirklich Freude bereitet und Zeit für das zu haben, was einem wichtig ist – das ist für mich das wahre Leben. Und noch nie war die Zeit dafür besser als genau JETZT.

(c) Spirit & Marketing, www.gudrun-anders.de
Bild: Fotolia © high_resolution

Freitag, 8. April 2016

Social Media - kann ich selbst ...

(c) pixabay - geralt
"Social Media - kann ich doch selbst, ich kann doch lesen", sagte mir kürzlich eine potentielle Kundin, die um Hilfe beim Geschäftsaufbau bat - und machte sich dann aus Kostengründen allein auf den Weg.

Genau so hab ich das vor über 10 Jahren auch gemacht - und seitdem täglich dazu gelernt.

Wenn Sie Social Media und Internetmarketing noch nicht für Ihren Betrieb nutzen, lassen Sie sich ein bißchen an die Hand nehmen. Denn die Social-Media-Kanäle ticken ein klein wenig anders als die herkömmliche Werbung.

Marketingwissen gehört zu einer erfolgreichen Strategie in jedem Fall auch dazu.

Montag, 28. März 2016

Buchempfehlung: The lazy way to success

Ich habe gerade nach Jahren dieses Buch mal wieder zur Hand genommen, weil ich mich in meiner Gedankenwelt ein wenig festgefahren habe und nach anderen Ideen suchte. Da fiel mir mal wieder dieses wunderbare Buch in die Hände.

Es ist schon fast zerfleddert, ich habe viel darin gemalt und unterstrichen, meine Gedanken notiert. Für mich ist dieses Buch eine Offenbarung für die Selbständigen der heutigen Zeit.

Die Botschaft lautet:
Nicht harte Arbeit führt zum Ziel, sondern die Mühelosigkeit des eigenen Tuns.

"Wenns nur so einfach wäre..." - sagte der Kopf. Schauen Sie in dieses Buch, es stellt ihre Sichtweise auf den Kopf. Garantiert.


Dienstag, 23. Februar 2016

Einzelberatung „Marketing-Mix“ für Selbständige / Freiberufler und Existenzgründer



(c) pixabay - geralt
Ich weiß, was ich machen will, aber wie bringe ich das meinen zahlenden Kunden bei?

Marketingberaterin Gudrun Anders begleitet Sie auf Ihrem Weg zur Selbstvermarktung und plant mit Ihnen ihre künftigen Marketingaktivitäten. 

Von der Überprüfung der eigenen Positionierung und der Unternehmenskommunikation, dem „Elevator Pitch“ und der konkreten Angebotsbeschreibung, der zur Überarbeitung ihrer Webseite hin zum Marketing-Mix ihres (zukünftigen) Unternehmens bauen wir gemeinsam mit Ihnen ihre persönliche Marketing-Strategie auf. Direkt – auch gern am Rechner – planen wir Ihre ganz Marketing-Strategie und schulen Sie individuell, damit Sie künftig zielgerichtet und erfolgreich Marketing in eigener Sache vornehmen können.

Sie haben die Möglichkeit intensiv einzelne Themenbereiche, die noch nicht klar genug sind, zu erarbeiten oder eine höchst individuelle Komplett-Beratung zum vergünstigten Preis zu buchen. 

Mögliche Themenbereiche:

Überprüfung der Zielgruppen, Unternehmenskommunikation, Schärfung des Angebotes, Elevator Pitch, Anzeigenwerbung, Schreiben eines Pressetextes, Durchführung einer Pressekampagne, Optimierung der bestehenden Homepage oder Erstellung einer eigenen CMS-Webseite, Anbindung bestehender Möglichkeiten an Online- und Social-Media-Marketing. (Oder von allem ein bisschen – ganz nach persönlichem Bedarf … J)

Beratung ist zum vereinbarten Festpreis ist möglich:


  •  Komplett-Beratung inkl. Schwachstellenanalyse, Entwicklung einer persönlichen Marketing-Strategie und Durchführung einer Pressekampagne; 20 Doppelstunden (= 90 Minuten) persönliche Einzelberatung (entspricht 30 Zeitstunden), 1.950,00 €. (Paketpreis – vergünstigtes Honorar: 65 € / Zeitstunde. 50 % Anzahlung bei Arbeitsbeginn.)

      Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist für diese Rundum-Beratung auf Antrag eine Bezuschussung von bis zu 50% der Rechnungssumme möglich!!
  • Individuelle Einzelberatung zu gewünschten Themen | Termine nach Vereinbarung und Umfang, 75 € pro Zeitstunde (60 Min.) bei Einzelbuchung. Barzahlung. Keine Bezuschussung möglich!
Beratungsort:
Alsdorfer Akademie, Bahnhofstraße 54, 52477 Alsdorf (Nähe Stadthalle)

Nähere Infos bei Gudrun Anders, Tel. 0241 – 70 14 721 | Email: info @ gudrun-anders.de oder in der Alsdorfer Akademie, Telefon: 02404 9579870.

Freitag, 22. Januar 2016

Kommunizieren Sie unternehmerisch!

Momentan sind hier bei uns in Aachen wieder viele Vorträge in einem Gründer-Netzwerk. So auch gestern Abend zum Thema Finanzierung.

Zwei wichtige Impulse habe ich mitgenommen, die ich gern weitergeben möchte.

a) Hilfe ist eine Frage der Kommunikation.

b) Ein unternehmerisch eingestellter Mensch geht immer voran und zieht andere mit.

Meine Konsequenz:
Kommunizieren Sie unternehmerisch! 
 
Bild: (c) Pixabay

Donnerstag, 21. Januar 2016

Verfluchte Werbung!




Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mir geht die ganze Werbung auf den Geist. 

Ich gehöre zu den Typen, die Werbepausen während Spielfilmen für den obligatorischen Toilettengang nutzen und die Werbebeilagen in den Wochenzeitungen ungesehen sofort in der Papiertonne entsorgen. Und als Marketingberaterin, die sehr viel mit den modernen Möglichkeiten des Internets arbeitet, finde ich die auch hier zunehmende Werbung manchmal grenzwertig lästig. 

Wobei es im Internet ja unterschiedliche Möglichkeiten gibt. Man kann dezente Texteinblendungen vornehmen und große Banner auf den Webseiten platzieren. So weit so gut. Das kennen wir ja von den Tageszeitungen schon. Warum sollte es im Internet auf einer Webseite anders sein?

Aber – es gibt auch die Foren. Und ich bin der Ansicht, dass in Foren kommuniziert wird. Zumindest sehe ich das als Moderatorin von mehreren Online-Foren zu Spezialthemen so. Dass wir alle Kunden brauchen, ist klar. Das wir auf uns aufmerksam machen müssen, um von anderen gesehen und wahrgenommen zu werden – schon klar. Aber nicht mit Gewalt. Und bitte nicht plump.

Ich schreibe diesen Artikel, weil mich kürzlich ein Moderator-Kollege darauf hinwies, dass Werbung in seinem Forum unangemessen sei. Ich hatte eine PR-Meldung von einer meiner Kundinnen eingestellt, die den neu gegründeten Betrieb der breiteren Öffentlichkeit vorstellte. Werbung? Jaa-eeiin. Eine PR-Meldung enthält keine Werbesprache, sie preist kein Produkt und auch keine Dienstleistung an, sondern informiert. Und genau so war der Text auch gehalten. Ich nahm ziemlich grummeln zur Kenntnis, dass der Beitrag gelöscht wurde.

Heute bekam ich in einer meiner Gruppen eine Beitrittsanfrage von einer Angestellten, die laut Profil im Kundenservice einer Kosmetikfirma tätig ist. Die Anfrage für den Beitritt in die Wellnessgruppe bestätigte ich natürlich. Freundlich, so wie es sich gehört. Ich bedankte mich für die Anfrage und bat sie, sich im Forum vorzustellen. Außerdem wünschte ich ihr viel Spaß in unserer Mitte von Wellnessinteressierten Menschen. 

Bei der prompten Antwort blieb mir dann jedoch ein wenig die Spucke weg. Keine Anrede, nur plumpe, dreiste Werbung (gekürzt): „Ich bin tätig für einen internationalen Hersteller für Kosmetikprodukte. …  Jetzt startet die Markteinführung in Europa. Eine WELTNEUHEIT. Ein revolutionäres Produkt, das in wenigen Sekunden ihre Falten entfernt. … Es werden noch Vertriebspartner gesucht. Bei Interesse einfach bei mir melden.“

Geht es noch plumper? Noch egoistischer? Ich war genervt und reagierte genau so plump: „Kein Interesse.“

Text (c) Gudrun Anders 
Bild: (c) Pixabay, Unsplash

Angebot von "Spirit & Marketing"

Angebot von "Spirit & Marketing"
Marketingberatung in Aachen

Buchtipp: They lazy way to success (deutsch)

Zitat des Tages

Für Ihre Marketing-Kampagnen empfehle ich Ihnen folgende Newsletter-Software:

Die Weisheit des Tages